Befestigte Stadt Stadt Eguisheim

Eguisheim, eines der „Schönsten Dörfer Frankreichs“, das 2013 zum „Lieblingsdorf der Franzosen“ gewählt wurde, ist mit seinen Stadtmauern und seiner einzigartigen Architektur eine geballte Ladung elsässischen Charmes. Absolut sehenswert!

Geschichte

Bereits in der Vorgeschichte und später in der Römerzeit war Eguisheim besiedelt. Seine Expansion begann, als Eberhard, der dritte Herzog von Elsass und Neffe der Heiligen Odilia, eine erste Burg baute, um die herum sich die Stadt ab 720 entwickelte. Der angebliche Geburtsort von Papst Leo IX., der um das Jahr 1000 gelebt hat, florierte dank des Weinhandels und seiner Rebflächen auf den umliegenden Hängen bereits seit der Hochantike.

Sagenhaftes

Vor vier Jahrhunderten verliebte sich der Teufel unsterblich in ein junges blondes Mädchen, die Tochter einer Hexe aus Eguisheim. Er heiratete sie im Beisein seines ganzen höllischen Hofstaates in einer alten verlassenen Burg. Nach und nach wurde es Satan jedoch langweilig und alles begann, schief zu laufen. So sehr, dass ihn selbst seine treuesten Diener verließen und er allein in seiner Ruine zurückblieb. Seither hallen in Vollmondnächten verzweifelte Klagelaute aus den Tiefen der Türme von Eguisheim, die von den Bewohnern der Gegend „Die drei Hexen“ genannt werden.

Besonderheiten

Die um ihre Burg Sankt Leo erbaute mittelalterliche Stadt entfaltet sich in konzentrischen Kreisen. Ihre kleinen Gassen mit den bunten und blumengeschmückten Häusern, ihre Brunnen, ihre Dinghöfe (darunter der bemerkenswerte Hof Unterlinden) und ihre Kirche, die eine Schreinmadonna aus dem 13. Jahrhundert birgt, laden zum Schlendern und Entdecken ein. Der Weihnachtsmarkt ist ein zauberhaftes Erlebnis, besonders in Begleitung des Nachtwächters, der die Besucher mit Anekdoten und Legenden unterhält.

Praktische Informationen

Adresse


68420 Eguisheim

Nächste Touristeninformation
Office de tourisme d'Eguisheim et Rouffach
22 A Grand'Rue - 68420 - Eguisheim
03 89 23 40 33 - info@tourisme-eguisheim-rouffach.com
www.tourisme-eguisheim-rouffach.com/fr - Facebook @Eguisheim
GPS-Daten
Lat.: 48.04251995 - Long.: 7.30729759

Sie möchten auch

Treten Sie ein in Eguisheim Runde

Treten Sie ein in Eguisheim Runde

Treten Sie ein in unsere Runde, Eguisheim hat viel zu erzählen! Die Hauptthemen unserer Stadt sind illustriert worden. Folgen Sie...

Mehr Informationen

Treten Sie ein in Eguisheim Runde

Treten Sie ein in Eguisheim Runde

Treten Sie ein in unsere Runde, Eguisheim hat viel zu erzählen!

Die Hauptthemen unserer Stadt sind illustriert worden. Folgen Sie den 9 Etappen unserer Runde. Sie werden verschiedene Thema entdecken: die Haüsern Farbe, die Stadttore, unsere Inschriften, Steinmetzzeichen, die Burg...

Um uns richtig kennen zu lernen, ist unsere Broschüre über das Dorf unumgänglich. Diese Broschüre soll die Themen ergänzen, die wir Ihnen bereits anhand der Tafeln erläutert haben.

Für Ihre Kinder, haben wir auch eine Broschüre... aber eine witzige heisst "Pfff, Schon wieder ein elsässisches Dorf... für alle Kinder, die es leid sind ihren Eltern zu folgen!" Auf jeder Seite, lernen die Kinder spielerisch dazu.

Und zur Ergänzung Ihres Besuchs, können Sie QR-codes auf jeder Tafel einscannen. Dann sehen Sie Videos mit mehr Informationen.

Wir laden Sie zusätzlich ein, die eingefahrenen Wege zu verlassen, denn Eguisheim hat noch viel mehr zu bieten!

22a Grand'Rue
68420 Eguisheim
03 89 23 40 33

info@tourisme-eguisheim-rouffach.com

www.tourisme-eguisheim-rouffach.com

Die Drei Burgen von Eguisheim

Die Drei Burgen von Eguisheim

Die drei Burgfriede welche sich auf dem Hügel-Schlossberg abheben, beherrschen aus 591m Höhe die elsässische Ebene. Sie wurden im 11....

Mehr Informationen

Die Drei Burgen von Eguisheim

Die Drei Burgen von Eguisheim

Die drei Burgfriede welche sich auf dem Hügel-Schlossberg abheben, beherrschen aus 591m Höhe die elsässische Ebene. Sie wurden im 11. und 12. Jahrhundert erbaut. Inder Mitte, die Wahlenbourg, die älteste. Im Norden, die Dagsbourg, im Süden, der Weckmund, im 12. Jahrhundert erbaut. Die Wahlenburg: Die älteste der drei Burgen auf einer romanischer Ausguck im Jahre 1006 von dem Grafen, Hugo dem IV., von Eguisheim und seiner Frau, Heilwige, Gräfin von Dabo, erbaut. 1026 wurde die Burg von Herzog Ernest von Schwaben zerstört. Dieser Bau hatte drei verschiedene Teile. Auf dem oberen Teil, die gräflichen Unterkünfte, im mittleren, die des Dienstpersonnals und der Offiziere und ganz unten wurden die Soldaten untergebracht. Dort befanden sich auch die Pferdestallungen. Die Dagsbourg: Sie wurden im Jahre 1144 von dem Grafen von Ferrette erbaut und im Jahre 1197 zerstört, nach dem Aufstand von Philip von Schwaben, Bruder des Kaisers, gegen Kaiser Heinrich dem VI. Der Weckmund: Im Jahre 1225 und nach dem Tod des letzten direkten Nachkommen des Grafen von Dabo-Eguisheim, wurden die Ferrette die nächsten Erben. Aber der Bischof von Strassburg beanspruchte dieses Erbe, zog in den Krieg und überfiel die Burgen von Hoch-Eguisheim. der damalige Herrscher, Heinrich, König von Deutschland, vereinigte sich mit dem Grafen von Ferrette und 1226-1227 wurde ein Turm erbaut, an Stelle des unteren Hofes, um den Eintritt zur Burg zu verhindern. Es herrschte wieder Friden. Der Bischof behielt das Schloss Dagsburg und der Weckmund ging an den Grafen von Ferrette zurück. Die Burgen wurden im Jahre 1466 während des 6 Denar Kriges zerstört. Achtung: Vom 15. November bis 15. März ist der Zugang zum Gelände nur zu Fuß möglich.

Route des Cinq Châteaux
68420 Eguisheim
03 89 23 40 33

info@tourisme-eguisheim-rouffach.com

www.tourisme-eguisheim-rouffach.com

Caveau d'Eguisheim

Caveau d'Eguisheim

Dans un décor toujours aussi chaleureux et une carte typiquement alsacienne, en présence de la même équipe ! Le Caveau...

Mehr Informationen

Caveau d'Eguisheim

Caveau d'Eguisheim

Dans un décor toujours aussi chaleureux et une carte typiquement alsacienne, en présence de la même équipe !

Le Caveau Heuhaus déménage au Caveau d'Eguisheim. Après 20 ans de présence en face de l'école des filles, nous changeons de locaux sur la magnifique Place du Château St-Léon (à 100m).
Retrouvez-nous sur notre page Facebook "Caveau d'Eguisheim" pour suivre l'avancée des travaux et la date d'ouverture en 2019.

1 Place du Château St-Léon
68420 Eguisheim
03 89 41 85 72

contact@caveau-eguisheim.fr

www.caveau-eguisheim.fr

In der Nähe

Burgen Eguisheim

Die drei Bergfriede, die sich auf dem Schlossberg gegen den Himmel abzeichnen, wachen in 591 Metern Höhe über Eguisheim und...

Weiterlesen